ELVIS Blog

Blog

ELVIS Special Solutions wächst international

Next level: Unser „ELVIS Special Solutions“-Netzwerk wächst und gedeiht. Ab sofort sind auch die Niederlande, Dänemark und die Schweiz angebunden!

Unser Partner, K. Hansen Transpoort, ermöglicht in ganz Dänemark Zustellungen per Mitnahmestapler. Den gleichen Service bietet HST auf holländischer Seite. Cargo24 setzt Kran-Lkw ein und deckt die gesamte Schweiz ab.

Weiterlesen »
Blog

Die Wahl GmbH & Co. KG ist neuer ELVIS Partner

Seit mehr als 90 Jahren steht Wahl & Co für Kompetenz in Transport und Logistik. Das Familienunternehmen aus Ostwestfalen-Lippe gilt als Experte für regionale und internationale Transporte und bietet maßgeschneiderte Lösungen vom Stückgut bis hin zu Großtransporten.

Weiterlesen »
Blog

Internationale Verkehre: Türkei (1)

Unsere Europäischen Verkehre und Anbindungen bieten ELVIS Partnern ideale Möglichkeiten, um ihr eigenes Angebotsportfolio auf ganz Europa auszuweiten. Nutzen Sie die Gelegenheit! Internationale Aufträge bedeuten Zusatzgeschäft und Pluspunkte auf Kundenseite. Im Laufe der kommenden Wochen und Monate werden wir Ihnen unsere Partner jenseits der eigenen Landesgrenzen vorstellen. Heute wollen wir einen Blick auf die Türkei werfen. Unser Partner am Bosporus ist Fevzi Gandur Logistics.

Weiterlesen »
Blog

Im Portrait: Lars Schmidt, der neue Geschäftsführer der ELVIS Versicherungsmakler GmbH

Im März dieses Jahres ist er als zweite Hälfte der Doppelspitze mit Jochen Eschborn bei der ELVIS Versicherungsmakler GmbH (EVM) eingestiegen – Lars Schmidt. Zur EVM gestoßen ist der Fachmann für Industrieversicherungen bereits im Oktober 2022, zunächst als Risk Consultant. Parallel zu seiner Funktion als Geschäftsführer verantwortet er weiterhin als Head of Specialty Logistics den Logistikbereich bei MRH Trowe.

Weiterlesen »
Blog

Willkommen an Bord! 12 Fragen an Andreas Welle.

Seit Anfang Juni ist Andreas Welle für den Bereich „Internationale Entwicklung“ bei der ELVIS Teilladungssystem GmbH in Knüllwald verantwortlich. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem Fachwissen bringt er wertvolle Kenntnisse in das Unternehmen ein. Wir hatten die Möglichkeit, mit ihm über seine Ziele, Herausforderungen und Visionen zu sprechen und auch die private Seite ein wenig kennenzulernen.

Weiterlesen »
News

#WIR: Perspektiven schaffen für eine erfolgreiche Zukunft

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen unseres Verbundes. ELVIS unterhält nicht nur das einzige dedizierte Teilladungssystem Europas. Wir erbringen für unsere Partner auch umfangreiche Serviceleistungen – von operativen Lösungen bis zur Beratung in rechtlichen oder versicherungstechnischen Fragen. Unsere Spezialisten kennen alle Facetten der Logistik, bringen Gleichgesinnte zusammen, fördern den Erfahrungsaustausch und schaffen Perspektiven für eine erfolgreiche Zukunft.

Weiterlesen »
Blog

Der neue Geschäftsführer bei PANECO: 11 Fragen an Andreas Witzigmann

Bei PANECO, dem ersten paneuropäischen Netzwerk von Speditions- und Logistikunternehmen, hat Andreas Witzigmann am 1. November als Geschäftsführer das Ruder übernommen. Um Ihnen den fachlichen Background und ebenso auch die privaten Seiten des sympathischen Allgäuers ein wenig näherbringen zu können, haben wir das nachfolgende Interview geführt.

Weiterlesen »
News

Mangel als Motor: ELVIS news Ausgabe 2/2022 ist da

Kriege, vor allem der Angriff Russlands auf die Ukraine, die Corona-Pandemie und der Klimawandel dominieren nicht nur die Nachrichten, sie wirken sich auch in gravierendem Maße auf Wirtschaft und Gesellschaft aus. In dieser Gemengelage zeigt sich einmal mehr, dass Kooperationen und Netzwerke vor allem mittelständischen Unternehmen große Vorteile bieten. Denn über sie lässt sich die Effizienz oft beträchtlich steigern – und das bei sehr überschaubaren Aufwand.

Weiterlesen »
Engagement

Neue Weihnachtsaktion 2022/23 startet – Spenden statt Weihnachtsgeschenke

Zusammen mit Ihnen möchten wir das gemeinsame soziale Engagement fortsetzen und für ein von World Vision aufgelegtes Projekt in Äthiopien spenden. PROJEKT WASH 2022 – ZUGANG ZU SAUBEREM TRINKWASSER SPENDENSUMME: 25.600 € PROJEKT: WASH-Water And Sanitation Services BEGÜNSTIGT: 50.000 Erwachsene, 20.000 Kinder LAND: Region Oromia, Äthopien Warum Hilfe nötig ist?

Weiterlesen »
Engagement

Fortschrittsbericht Zugang zu Bildung & Hygiene 2022 in Burundi 1/2022

Lesen Sie hier, was durch die Spenden der ELVIS AG, zahlreicher Partner-Unternehmen und in Kooperation mit World Vision Deutschland, bereits erreicht wurde:

Die Teilnahme an der Bildung von Kindern durch den UL-Ansatz (Unlock Literacy) ist eine der Möglichkeiten, mit denen World Vision daran arbeitet, eine qualitativ hochwertige Bildung zu gewährleisten.

Das Modelltraining stärkt den Unterricht der Klassen 1 bis 3 und hilft Grundschullehrern, sich auf Kinder, Buchstabenwissen,  phonemisches Bewusstsein,  Wortschatz, fließendes Lernen und verständnisvolles Lesen zu konzentrieren.

Weiterlesen »
Kind in der Schule, das lacht und Buch zeigt
Engagement

Zugang zu Bildung & Hygiene 2022 in Burundi

Unter dem Motto „Spenden statt Weihnachtspräsente“ hat die ELVIS AG auch 2022 wieder mit Unterstützung zahlreicher Partner-Unternehmen und in Kooperation mit World Vision Deutschland eine Spendenaktion durchgeführt. Mit Ihrer Hilfe hat die ELVIS AG Kindern in der Region Muyaga in Burundi einen besseren Zugang zu Bildung & Hygiene ermöglicht, indem Klassenräume und sanitäre Einrichtungen gebaut und Hygienemaßnahmen gefördert werden.

Weiterlesen »
Blog

Kosten einsparen durch transparentes Lademittelmanagement

Spediteure und Frachtführer verlieren regelmäßig beachtliche Summen im Rahmen von unsauberen Palettentausch-Prozessen. Dabei ist die reine Tatsache meist bekannt. Die Höhe der finanziellen Fehlbeträge überrascht dann aber manchmal selbst erfahrene Spediteure. Die Praxis zeigt, dass Probleme im Lademittelmanagement immer wieder billigend in Kauf genommen werden, weil eine Korrektur der Prozesse zu aufwendig und komplex erscheint.

Weiterlesen »
Blog

NeoCargo: Die neue Art, Frachten durchzuführen

Ihr Unternehmen heißt NeoCargo, was so viel bedeutet wie neue Fracht. Was genau ist das Neue an ihrem Konzept?
Eger: Wir haben das Rad natürlich nicht neu erfunden. Wir bieten Spediteuren eine innovative Möglichkeit, Frachten in einer vernetzten Welt durchzuführen. Die Vernetzung der Speditionen im Markt und der gemeinschaftliche Ansatz sind das Neue, also die Art und Weise, eine Fracht abzuwickeln.

Weiterlesen »
Blog

Fragilität vs. Resilienz vernetzter Lieferketten

Unsere Lieferketten sind fragiler denn je. Das wissen wir spätestens seit der Cyberattacken auf Wisag und den Hamburger Tanklagerlogistiker Oiltanking. Wisag musste als Reaktion auf den Angriff seine IT-Systeme herunterfahren, um weitere Schäden zu verhindern. Bei Oiltanking wurden sogar explizit die Be- und Entladesysteme attackiert, was zu einer erheblichen Einschränkung des Geschäftsbetriebs führte. Die Auswirkungen solcher Cyberattacken sind gravierend, denn sie treffen nicht nur einen einzelnen Logistiker, sondern häufig die gesamte assoziierte Lieferkette.

Weiterlesen »
Blog

Heimattreu und gut vernetzt

Wenn Fabian Felix (30), stellvertretender Geschäftsführer der Felix Transport AG aus Arlesheim, mal durchatmen muss und eine kurze Auszeit vom Stress der täglichen Arbeit braucht, reichen ihm ein paar Schritte übers Heidebrüggli, schon steht er mitten in der Reinacher Heide. Wie in einem Postkarten-Idylle strömt die Birs dort malerisch durchs Gelände. Fast die Hälfte aller im Kanton vorkommenden Pflanzenarten leben in dem Schutzgebiet.

Weiterlesen »
Blog

Eikona Data Integration – Automatisch vernetzt

Ein Gütertransport ist auf seinem Weg vom Versender bis zum Empfänger oft eine Gemeinschaftsleistung mehrerer Unternehmen. Um diese Zusammenarbeit effizient zu organisieren, tauschen die Beteiligten ihre Auftragsdaten idealerweise möglichst durchgängig digital miteinander aus.

Dafür haben Logistiker mit ihren Kunden und Partnern über Jahrzehnte in aufwendigen Verhandlungen Schnittstellen eingerichtet, bei denen die Daten aus dem Ursprungssystem direkt in vorhandene Felder des Zielsystems übertragen werden.

Weiterlesen »
Blog

BTG Feldberg & Sohn GmbH & Co. KG

Die Fahrzeuge der BTG Feldberg & Sohn GmbH & Co. KG sind nicht zu übersehen. Knallrot lackiert sieht man sie besonders häufig in der Region um Bocholt, wo der Logistikspezialist seit 1894 seinen Sitz hat. Die ersten Transporte führte das Unternehmen noch mit Pferdefuhrwerken durch. Mit den Brüdern Jan (47) und Jörg Feldberg (44) steht inzwischen die vierte Generation in der Verantwortung für die heute rund 300 Mitarbeitenden, die der Logistikspezialist verteilt auf zwei Standorte in Bocholt beschäftigt.

Weiterlesen »

Die gewünschten Informationen stehen nun zum Download zur Verfügung!

Die gewünschten Informationen stehen nun zum Download zur Verfügung!

Die gewünschten Informationen stehen nun zum Download zur Verfügung!

Die gewünschten Informationen stehen nun zum Download zur Verfügung!