Wissen, was morgen bewegt.

Zukunft & Marktentwicklung

Welche Entwicklungen prägen die Branche in den kommenden Monaten und Jahren? Wie werden sich Marktstrukturen verändern und wie wirken sich technische Entwicklungen auf das Logistikgeschäft aus? Die Beantwortung dieser Fragen ist elementar für den zukünftigen Unternehmenserfolg. ELVIS verfügt über ein breites Branchennetzwerk und informiert Sie fortlaufend über alle relevanten Veränderungen. Rechtliche Neuerungen, technische Innovationen und Marktentwicklungen behält der Verbund im Blick und hält die Partner informiert.

Politische Kommunikation

ELVIS informiert seine Partner frühzeitig über alle Markt- und Branchenveränderungen sowie über relevante politische Entwicklungen und deren Auswirkungen. Als Dachorganisation fungiert der Verbund als zentraler Ansprechpartner und Interessenvertretung seiner Partner gegenüber Politik und Verwaltung. ELVIS Politik informiert Sie in regelmäßigen Abständen und anlassbezogen über die neuesten transportrelevanten Nachrichten aus dem deutschen und dem europäischen Politikumfeld. 

Innovation

Durch die tiefe Verwurzelung im Branchennetzwerk und den fortlaufenden Kontakt zu Forschungseinrichtungen nimmt ELVIS stetig Impulse für innovative Ideen und operative Lösungen auf. Durch das umfassende Verständnis für die relevanten Marktmechanismen und den regelmäßigen Austausch mit den Partnern aus der Praxis, werden neue Trends frühzeitig erkannt und auf Ihren potenziellen Nutzen geprüft. Die ELVIS Partner bleiben so stets am Puls der Zeit und können von der geballten Erfahrung und dem Wissen von über 200 Netzwerkteilnehmern profitieren.

Digitalisierung

Ein Fokusthema ist die Digitalisierung von Transport und Logistik. Neben eigens entwickelten Softwarelösungen, bietet ELVIS den Partnern in Form von Veranstaltungen und Workshops eine Plattform zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch und den Kontakt zu Beratungseinrichtungen für die Suche und Umsetzung individueller Digitalisierungskonzepte..

Das sagen unsere Partner

Top-Thema ist für mich derzeit das LNG-Projekt. Alternative Antriebe sind in aller Munde, da kommt man als Spediteur gar nicht darum herum, sich mit dem Thema zu befassen.

Norbert Redemann

Norbert Redemann KG

Wir haben über ELVIS neue Partner für die Zusammenarbeit gefunden, unseren Bekanntheitsgrad gesteigert und neue Erkenntnisse über unsere Branche gewonnen.

Matthias Gödecke

Gödecke Eurotrans GmbH

ELVIS mittendrin

Blog

Berufskraftfahrer bei ELSEN: Azubi mit Bestnote abgeschlossen

Mit einer soliden Ausbildung in Aussicht kam Petar Jesic 2018 von Belgrad, Serbien, nach Deutschland. Berufskraftfahrer – das war schon immer sein Traumberuf. Nach anfänglichen Schwierigkeiten begann der gebürtige Serbe vor drei Jahren seine Ausbildung bei ELSEN. Das in Wittlich ansässige Familienunternehmen ist heute ein Full-Service-Logistikdienstleister, bildet jedoch aufgrund des eigenen Fuhrparks immer noch Berufskraftfahrer aus – und das mit großem Erfolg: Petar gehört zu den besten Prüfungsabsolventen des Jahres 2021 an der IHK Trier.

Weiterlesen »
Pressemeldung

Komplett klimaneutral: ELVIS kompensiert CO2-Emissionen

Die Europäischer Ladungsverbund Internationaler Spediteure AG (ELVIS) und die ELVIS Teilladungssystem GmbH können seit kurzem auf eine ausgeglichene CO2-Bilanz verweisen. Da es bis dato technisch nicht möglich ist, Kohlenstoffdioxid-Emissionen gänzlich zu vermeiden, haben sich die beiden Unternehmen für eine Kompensation entschieden. Diese erfolgt seit Ende 2019 nach dem anerkannten Gold Standard. Im vergangenen Jahr hat ELVIS auf diesem Weg nahezu 800 Tonnen des Treibhausgases über Investitionen in Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

Weiterlesen »
News

Ein Blick in die Zukunft: ELVIS news 3/2021

Angesichts einer in allen Belangen hochkomplexen Welt scheint es aussichtsloser denn je, die Dinge von Grund auf verändern zu wollen. Bestes Beispiel dafür ist der jüngste Klimagipfel in Glasgow. Trotz der offenkundigen Dringlichkeit der Lage schafften es die beteiligten Länder auch diesmal nicht, sich auf verbindliche Ziele zu verständigen.
Auch auf nationaler Ebene ist unklar, wie wir uns dem Klimawandel entgegenstellen wollen. Das macht es auch für uns Logistiker nicht einfacher, die Weichen für die Zukunft richtig zu stellen. Dennoch müssen wir reagieren und den Weg heute bereiten.

Weiterlesen »

Die gewünschten Informationen stehen nun zum Download zur Verfügung!