Schutz und Stärke

in der Gemeinschaft

Ersatzteile gibt es günstig im Webshop

www.elvis-truckstar.com

Mit 17.000 LKW

auf den Straßen Europas unterwegs

ELVIS Warehouse -

1.600.000 qm Lagerfläche warten auf Sie

Wir unterstützen die Initiative

Logistics for Europe

ELVIS Netzwerk

Erfahrungen austauschen, Gleichgesinnte treffen und gemeinsam neue Ideen entwickeln. Nutzen Sie die Möglicheiten, die ELVIS Netzwerke bieten.

Mehr erfahren 

Operative Lösungen

Wir bieten Systemlösungen in verschiedenen Bereichen der ELVIS Kooperation. Von einem Teilladungsnetzwerk, Palettennetz bis hin zu einem eigenen Tanknetz.

Mehr erfahren 

Shop 2

Einkaufverbund

Verhandlungen zentral steuern – Mengen bündeln - neben den dauerhaften Rahmenverträgen legt ELVIS regelmäßig zentrale Einkaufsprojekte auf. 

Mehr erfahren 

Dienstleistungen

Dienstleistungen

Ein bunter Strauß an Dienstleistungen wie Versicherung, Consultiung und vieles mehr rund um das Thema Transport und Logistik wird ELVIS Partnern geboten. 

Mehr erfahren 

Teilladungsnetzwerk: ELVIS nimmt neue Umschlagshalle in Betrieb

Alzenau / Knüllwald, 14. November 2019 – Mit einem Festakt, zu dem zahlreiche Gäste gekommen waren, hat die ELVIS Teilladungssystem GmbH gestern ihre neue Halle in Knüllwald offiziell in Betrieb genommen. Mit dem Neubau hat der Verbund seine Lagerfläche an dem Standort verdoppelt. Damit verfügt der zentrale Knotenpunkt des ELVIS-Teilladungsnetzes nun über eine Hallenfläche von mehr als 20.000 Quadratmetern. Erforderlich geworden war der Ausbau, da die bestehende Anlage zuletzt regelmäßig an ihre Kapazitätsgrenze von 56.000 Stellplätzen/Monat gestoßen war. Die Investitionskosten beziffert das Unternehmen auf 8 Millionen Euro.

Testphase erfolgreich: ELVIS nimmt “Lancelot“ ins Programm

Alzenau, 10. Oktober 2019 – Der E-Commerce-Markt boomt und hat längst auch Geschäftsfelder wie den Baustoff-Sektor erfasst, in denen häufig sperrige und/oder schwere Waren gehandelt werden. Das freut die Händler, stellt die Transportdienstleister jedoch vor Herausforderungen. Denn die Belieferung privater Endkunden (B2C) mit solchen Gütern erfordert zumeist den Einsatz von Spezialfahrzeugen wie Kranaufliegern oder Mitnahmestaplern. Das wiederum wirkt sich oft nachteilig auf die Wirtschaftlichkeit aus, da die Rückfahrt häufig ohne Ladung erfolgt. Dieses Problem löst die Europäischer Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure AG (ELVIS) nun über den Einsatz sich selbst verladener Mitnahmestapler. Nach einem erfolgreich verlaufenen Pilotprojekt ist das innovative Gerät namens „Lancelot“ ab sofort im ELVIS-Onlineshop erhältlich.

Vertrieb 4.0: ELVIS rüstet sich für digitale Kundenansprache

Alzenau, 17. Juli 2019 – Die ELVIS AG stellt sich den Herausforderungen des Digitalen Wandels und des gegenwärtigen Generationswechsels: Der neu ins Leben gerufene Kompetenzkreis „Vertrieb 4.0“ beschäftigt sich fortan mit zukünftigen digitalen Vertriebsmöglichkeiten der Verbundmitglieder. Beim Auftakttreffen des Workshops in Alzenau standen der Austausch von Erfahrungen sowie die gemeinsame Entwicklung von ersten Ideen im Fokus. Mit Oliver Leisse, Geschäftsführer bei SEE MORE Future Research & Development, und Lucas van Haeff, Gebietsrepräsentant der Lobraco Akademie GmbH, hielten zwei Experten Fachvorträge zum Thema. Ein erstes Online-Seminar zum Thema digitaler Fußabdruck beschäftigte sich mit der heutzutage notwendigen Online-Präsenz von Unternehmen.

ELVIS baut Langgut-Geschäft im Teilladungsnetz aus

Alzenau, 4. Juli 2019 – Die Europäischer Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure (ELVIS) AG schafft eine innovative Lösung für die B2C-Belieferung von Langgut über das Teilladungsnetzwerk. Im Rahmen eines Pilotsprojekts, das im Septmber startet, können die ELVIS-Part-Load-Partner – zunächst leihweise – sogenannte sich selbstverladende Mitnahmestapler nutzen. Diese erlauben es, bis zu 6,5 Meter lange und eine Tonne schwere Güter künftig auch beim privaten Endkunden direkt und unkompliziert abzuladen.