Schutz und Stärke

in der Gemeinschaft

Ersatzteile gibt es günstig im Webshop

www.elvis-truckstar.com

Mit 17.000 LKW

auf den Straßen Europas unterwegs

ELVIS Warehouse -

1.600.000 qm Lagerfläche warten auf Sie

Wir unterstützen die Initiative

Logistics for Europe

Kooperation

LKW an der Rampe

Herzlich Willkommen in der Welt der ELVIS Kooperation! Lernen Sie hier vielfältige Vorteile und Chancen für Ihr Unternehmen kennen und entwickeln Sie mit uns Perspektiven für Ihre Zukunft.

Mehr erfahren 

Part Load Network

ELVIS Einweihung HUB Remsfeld 234

Schluss mit fehlender Auslastung, aufwendigen und meist unwirtschaftlichen Ladungskombinationen und improvisiertem Teilladungsverkehr mit dem eigenem Fuhrpark!

Mehr erfahren

Vier Jahre Baustoff-Netzwerk: ELVIS zieht positive Bilanz

Alzenau, 14. März 2019 – Vier Jahre nach seiner Gründung er-freut sich das ELVIS-Baustoff-Netzwerk weiterhin wachsen-der Beliebtheit. Über die Sparte ermöglicht die ELVIS AG ihren Partnern und interessierten Verladern die flächendeckende und effiziente Lieferung von Baumaterialien und Langgütern an 21 Standorten. Dafür nutzt der Verbund das ELVIS Part Load Network mit seinem Terminal im hessischen Knüllwald. Mit konventionellen Lkw liefern die Netzwerkpartner die Ware zunächst dort an. Anschließend übernimmt ein Mitglied der ELVIS-Baustoffgruppe die Zustellung an den Endkunden mittels spezieller Kranfahrzeuge. Durch diesen Service hat ELVIS eine Lücke in der Baustofflogistik geschlossen. Mit dem Ziel, das aktuelle Angebot kontinuierlich zu verbessern und auszubauen, treffen sich die Baustoffpartner regelmäßig zum gemeinsamen Austausch.

ELVIS wagt sich auf das politische Parkett

Alzenau, 27. Februar 2019 – Mit dem Ziel, die Belange ihrer Mitglieder auch öffentlich vehementer zu vertreten, widmet sich die E.L.V.I.S. Europäischer Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure AG verstärkt der politischen Arbeit. Zu diesem Zweck hat die Spediteursgemeinschaft eine eigene Abteilung gegründet. Auf diesem Weg werden die Partner regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten aus Brüssel und Berlin sowie über die drängendsten Logistikthemen informiert. Darüber hinaus will der Verbund die Meinungen und Positionen der Mitglieder gegenüber politischer Entscheidungsträger darlegen. Anders als etablierte Branchenverbände hat ELVIS dabei ausschließlich die Interessen von kleinen und mittelständischen Speditionsbetrieben im Blick.

ELVIS bietet Rechner für passgenaue Angebotstarife

Alzenau, 13. Februar 2019 – Unter Berücksichtigung der geänderten Mautsätze einfach und schnell Angebote für innerdeutsche Transporte kalkulieren, diese Möglichkeit bietet der neue Maut-Rechner der Europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure AG (ELVIS). Dabei erlaubt das Tool nicht nur die individuelle Gewichtung sämtlicher fixer und variabler Kosten, sondern auch spezifische Vorgaben zum Gewinn. Das wiederum versetzt Transportunternehmen in die Lage, umstandslos passgenaue Angebotstarife zu entwickeln.

ELVIS plant öffentliche LNG-Tankstelle am Hub in Knüllwald

Alzenau, 31. Januar 2019 – Während der Ruf nach umweltfreundlichen alternativen Antrieben im Güterverkehr immer lauter wird, geht die Europäischer Ladungsverbund Internationaler Spediteure AG (ELVIS) als gutes Beispiel voran. Mit dem Bau einer öffentlichen Flüssigerdgas (LNG)-Tankstelle am Teilladungshub in Knüllwald begegnet das Unternehmen dem Problem der bis dato schwachen Infrastruktur für LNG. Durch die zentrale Lage in der geographischen Mitte Deutschlands und die direkte Anbindung an die A7 ist eine gute Versorgung der Fahrzeuge im Linienverkehr gewährleistet. In dieser Woche hat ELVIS seinen Mitgliedern das LNG-Konzept in Alzenau vorgestellt. 65 Partnerspeditionen waren gekommen und zeigten großes Interesse an der Diesel-Alternative. Spätestens im Frühjahr 2020 soll die Tankstelle in Betrieb gehen und auch nicht-ELVIS-Mitgliedern offen stehen.